Deutsch English
Portugiesisch

-> Produkte » RAID-Systeme » easyRAID RAID-Systeme

easyRAID Q12+U4R2 SCSI-to-SATA RAID-System


easyRAID Q12+ Frontansicht mit geschlossener und geöffneter Frontblende und 12 Laufwerkseinschüben.
easyRAID Q12+ Frontansicht

Die easyRAID® Disk-Arrays sind ein preiswerter Einstieg in die RAID-Technik. Trotz des vergleichsweise niedrigen Preises bieten die RAID-Systeme kompromisslose Eigenschaften bezüglich Sicherheit und Performance.

Hohe Datensicherheit

Bei RAID 6 können bis zu 2, bei RAID TP (Triple parity) bis zu 3 Festplatten ohne Datenverlust ausfallen. Damit erhöht sich die Datensicherheit gegenüber RAID 5 erheblich, da bei einem Rebuild weiterhin Redundanz besteht. Wenn in einer RAID Level 1-, 3-, 5-, 6- oder TP-Konfiguration ein Laufwerk ausfällt, werden die fehlenden Daten durch den Array-Controller ohne Unterbrechung des laufenden Betriebs rekonstruiert. Bei einem vorhandenem „Hot Spare”-Laufwerk startet automatisch ein Rekonstruktionsprozess auf die neue Festplatte. Dieser startet ebenfalls beim Austausch eines Laufwerks. Danach ist die ursprüngliche Ausfallsicherheit wiederhergestellt.

High Performance

Das easyRAID Q12+ vereint 12 SATA-II Festplatten in einem Gehäuse, womit enorm große Speicherkapazitäten möglich werden. Das easyRAID Q12+ Disk-Array ist mit zwei Ultra320 SCSI Host-Interfaces bestückt. Dies ermöglicht einen Datentransfer von bis zu 320 MB/s pro Port und macht das Gerät dualhostfähig. Durch den Parallelbetrieb der internen Festplatten können Übertragungsraten erreicht werden, die über denen der einzelnen Laufwerke liegen – und das bei sehr hoher Sicherheit.

SMART Correction Technologie

  • Disk Self Test: Festplatteneigener Selbsttest kann direkt im easyRAID Q12+ durchgeführt werden.
  • Disk Scrubbing: Das easyRAID Q12+ überprüft die Integrität der Daten im Hintergrund. Defekte Sektoren werden erkannt und gleichzeitig Paritätsfehler korrigiert.
  • Disk Cloning: Das easyRAID Q12+ überprüft periodisch die Gesundheit der Festplatten und dupliziert bei Fehlern automatisch oder manuell Daten zu einer Hot-Spare Festplatte, lange bevor die fehlerhafte Platte ausfällt.

Einfache Installation

Das easyRAID Q12+ ist unabhängig vom Betriebssystem und wird wie eine große SCSI-Festplatte installiert. Eine benutzerfreundliche, browserbasierende RAID-Management GUI-Software vereinfacht die Administration und die Überwachung. Diese beherrscht automatische Drive-Fail-Detection, Hot-Swapping, Online-Expansion, Hintergrund-Rekonstruktion und Bad-Sector-Reassignment.

Technische Daten


Modell easyRAID Q12+U4R2
Host-Interface 2x Ultra320 SCSI
Hardware
Controller single
Controller CPU Intel i80321
Batterie-Backup-Einheit optional
Cache-Speicher 256MB~1024MB SDRAM (512MB installiert)
Disk Interface SATA II (3Gbit/s)
Festplatten bis zu 12x 3.5 LFF SATA II, hot swappable
Rackmount Einbauschienen inklusive
Hot Swap Lüfter-Module 2
Netzteile 2x 350W redundant, hot swappable, zweifacher Netzstecker
Eingangsspannung 115~230V +/-10%, 47~63Hz
Performance
Datentransferrate bis zu 320MB/s
Management
Anzeige (Frontblende) leichter Zugriff zur Konfiguration und Statusabfrage
RS-232 Terminal Command Line Interface (CLI) zur Konfiguration und Statusabfrage
Management Web-Browser-basierendes grafisches Interface (GUI) über eigenen LAN-Port
Benachrichtigungsfunktionen eingebauter Signalgeber, E-Mail, SNMP-Trap
Betriebssysteme
Unterstützte Betriebssysteme unabhängig vom Betriebssystem
RAID
RAID-Level 0, 1, 3, 5, 6, TP, 10, 30, 50, NRAID, JBOD
RAID-Funktionen Globale „Hot-Spare” Laufwerke, multiple RAID-Sets, Online-Expansion, Hintergrund-Rekonstruktion und Bad-Sector-Reassignment
Datenwiederherstellung automatische Datenwiederherstellung
Umgebungsparameter
Rel. Luftfeuchtigkeit 15%~85%, nicht kondensierend
Betriebstemperatur 5°C~40°C (41°F~104°F)
Abmessungen und Gewicht
Abmessungen/mm (Breite x Höhe x Tiefe) 485 x 88 x 555, 2HE RM
Gewicht (ohne Festplatten) 16kg
Service
Garantie 3 Jahre
Service Vorabaustausch-Service und Vorort-Service optional