Deutsch English

-> Enterprise Storage » Lösungen » Partnerübersicht » DataCore

DataCore bildet den Grundstein für das Software-defined Datacenter der nächsten Generation

 

 

Mit DataCore Software-defined Storage kann Speicher auf drei Arten virtualisiert werden


DataCore als Gateway Appliance:
Die Virtualisierungsschicht wird auf zusätzlicher Hardware vor bestehende oder neue Storage-Systeme geschaltet.

DataCore als Storage Appliance:
Storage-System und die Speichervirtualisierung sind hier in einem einzigen physikalischen Gerät verbaut.

DataCore als virtuelle SAN Appliance:

Die Speichervirtualisierung wird als VM neben anderen virtuellen Maschinen installiert, als Hypervisor kommt in diesem Fall VMware vSphere oder Microsoft Hyper-V zum Einsatz.


DataCore SDS kann alle drei Varianten miteinander kombinieren und bietet damit die größtmögliche Flexibilität aller Anbieter im Segment der Speichervirtualisierung.

Hier finden sie weitere Informationen zu Software-defined Storage von Datacore.