Deutsch English

-> News

16.05.2017 14:23 Alter: 191 Tag(e)

Starline empfiehlt Offline-Backups zum Schutz vor Ransomware

Kategorie: News, Presse

Seit letztem Wochenende ist der Erpressungs-Trojaner Wannacry in aller Munde. Er verschlüsselt Daten auf befallenen Windows-Systemen und macht sie damit unbrauchbar. Sie sollen sich erst nach einer Lösegeld-Zahlung wieder nutzen lassen. Starline setzt in so einem Fall auf Prävention und hat die passenden Produkte dazu in petto.

Auch laufende Systeme mit einer Sicherheitslücke im Betriebssystem lassen sich schützen. DataCore beispielsweise bietet mit Continuous Data Protection (CDP) im Software-Paket SANsymphony eine sekundengenaue Rücksicherung der betroffenen Datenbestände. Snapshots in Verbindung mit Off-Site Data Protection über Open-E JovianDSS sind ebenfalls ein probates Mittel, sich der gefährlichen Viren zu erwehren. Wer hundertprozentig sichergehen möchte, dass sein Datenbestand nicht kontaminiert ist, sollte Offline-Backup-Medien verwenden. So bleibt zumindest ein Teil der Daten clean und der betroffene Administrator ist den Kriminellen nicht gänzlich ausgeliefert.


Starline hat folgende Offline-Backup-Systeme in Programm:

  • RDX-Wechselplattensystem
  • LTO-Tape-Laufwerke oder -Libraries


Das RDX-Wechselplattensystem von Tandberg besteht aus stoßsicher gekapselten SFF-Wechselfestplatten, die sich beispielsweise per RDX QuikStor (Einzelplatzlösung) oder via RDX QuikStation im Rackmount Format auslesen lassen. Das Top-Modell RDX-QuikStation 8940-RDX bietet derzeit eine Kapazität von 32 Terabyte mit acht herausnehmbaren 4 TB Medien. Eine Sicherung geht durch die 1 x 10 GbE beziehungsweise 4 x 1 GbE schnelle Netzwerkschnittstelle flott vonstatten.


Die LTO-Technik von Tandberg arbeitet mit langlebigen Bandmedien (bis zu 30 Jahre haltbar). Bei einer Kapazität von bis zu 6 TB und einer Datenrate von 2,7 TB pro Stunde lassen sich selbst große Bestände sicher speichern. Automatische Bandwechsler mit beinahe unbegrenztem Volumen – sogenannte Libraries – gibt es bei Starline von NEC, Overland und Qualstar.

 

Downloads:
Pressemitteilung als (
PDF) oder (TXT)


Verfügbarkeit:
Alle RDX- und LTO-Produkte sind bei der Starline Computer GmbH verfügbar. Preise sind abhängig von der Festplattenbestückung. Endkunden vermitteln wir gerne an unsere Wiederverkäufer.

Über Starline Computer GmbH:
Starline Computer steht seit 1982 für Qualität im Storage-Bereich. Wir stehen Ihnen zur Seite mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung mit Datenspeicher- und Server-Systemen. Unser Portfolio haben wir über die Jahre sinnvoll erweitert, um Ihnen stets passende Lösungen zu bieten. So waren wir im RAID-Bereich zunächst einer der ersten und sind nun führender Anbieter. Bei uns erhalten Sie komplette Virtualisierungs- und Storage-Lösungen und alles, was dazugehört: SAN (Storage Area Network), RAID-Systeme und -Controller, NAS (Network Attached Storage), IP-Storage, Server, Tape-Libraries und Autoloader, Netzwerk Infrastruktur, Virtualisierungs- und Backup-Software, Host Bus Adapter uvm. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.starline.de

 

Kontakt:
Bernd Widmaier
Vertriebsleiter
Starline Computer GmbH
Carl-Zeiss-Str. 27-29
73230 Kirchheim/Teck
Telefon +49 (0)7021 487 200
Telefax +49 (0)7021 487 400
E-Mail: info@starline.de
https://www.starline.de
HRB Stuttgart 231728
USt.-Id.Nr.: DE147866346 
Geschäftsführer:
Manfred Ganser, Dr. Tim Ganser, Carsten Wilde


Pressekontakt:
Bernd Meyer
Marketingleiter
Starline Computer GmbH
Carl-Zeiss-Str. 27-29
73230 Kirchheim/Teck
Telefon +49 (0)7021 487 214
Telefax +49 (0)7021 487 414
E-Mail: b.meyer@starline.de
https://www.starline.de/presse