Deutsch English

-> News

02.07.2018 10:07 Alter: 112 Tag(e)

Infortrend erleichtert, sichert und beschleunigt mit neuer GSc-Familie die Cloud-Integration

Kategorie: News, Presse

Mit den drei neuen Storage-Serien 2000, 3000 und 5000 aus der EonStor GSc-Familie gelingt Starline-Partner Infortrend die Quadratur des Kreises: Mit schnellem Cloud-Datei-Cache, sicherer Cloud-Replikation und beständiger Cloud-Archivierung erleichtert der Speicher-Profi Administratoren das Leben mit der Daten-Wolke.

Die neuen RAID-Systeme aus der hybriden Cloud-Storage-Familie EonStor GSc, die speziell für Unternehmen entwickelt wurde, rationalisiert in erheblichem Maße die Cloud-Anbindung. Daten werden auf transparente Weise zwischen lokalen Speichern und Cloud verschoben und verwaltet. Um das zu gewährleisten bietet die GSc-Familie differenzierte Funktionen für Cloud-Cache, Cloud-Backup und Cloud-Tiering.

Die GSc-Familie nutzt dabei die überlegene Unified-Storage-Performance der etablierten GS-Serie. Dessen Cloud-Neuauflage ist nun in drei Serien erhältlich: Die EonStor GSc 2000- und 3000-Serien sind kostengünstige Lösungen für den Cloud-Speicherbedarf von KMUs bis hin zu großen Unternehmen. Die EonStor GSc 5000-Serie bildet das leistungsstarke Cloud-Storage-System für moderne Rechenzentren.

Die Besonderheit der neuen Produktlinie GSc von Infortrend: Sie vereinfacht die Einrichtung der Cloud unter Beibehaltung der Kompatibilität mit einer bestehenden IT-Infrastruktur. Der Cloud-Datenzugriff geschieht unkompliziert auf Datei- und Blockebene unter Verwendung gängiger Protokolle, was den Aufwand für Rekonfigurationen erheblich reduziert.

Darüber hinaus bietet GSC Unternehmen schnellen Zugriff auf die Daten in der Cloud, indem lokaler Speicher als Cache genutzt wird. Dabei helfen die neun ausgeklügelten Cache-Richtlinien, die den IT-Managern die Optimierung des Systems erleichtern. Überdies speichert das System als Backup auch periodische Snapshots von lokalen Daten in der Cloud.

Die Datensicherheit lag den Infortrend-Entwicklern im Zusammenspiel mit Cloud-Anwendungen besonders am Herzen. So unterstützt die GSc-Familie AES 256-Bit-Verschlüsselung, um die Daten vor Fremdzugriffen zu schützen. Das gilt auch für den Weg von oder zur Cloud. Alle Übertragungen sind SSL-verschlüsselt. Selbstverständlich optimierten die Ingenieure auch die Effektivität: Die Datenkompression und Deduplizierung spart zusätzlich Kosten in dem der genutzte Cloud-Datenraum geschont wird. Mögliche Cloud-Anbieter sind Amazon S3, Microsoft Azure, Openstack Swift und Alibaba Cloud.

 

Verfügbarkeit und Downloads:

Die GSc-Systeme werden ab Mitte Juli bei Starline verfügbar sein. Sie können die Pressemitteilung hier als PDF oder als TXT herunterladen.

 

Über Starline Computer GmbH:

Starline Computer steht seit 1982 für Qualität im Storage-Bereich. Wir stehen Ihnen zur Seite mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung mit Datenspeicher- und Server-Systemen. Unser Portfolio haben wir über die Jahre sinnvoll erweitert, um Ihnen stets passende Lösungen zu bieten. So waren wir im RAID-Bereich zunächst einer der ersten und sind nun führender Anbieter. Bei uns erhalten Sie komplette Virtualisierungs- und Storage-Lösungen und alles, was dazugehört: SAN (Storage Area Network), RAID-Systeme und -Controller, NAS (Network Attached Storage), IP-Storage, Server, Tape-Libraries und Autoloader, Netzwerk Infrastruktur, Virtualisierungs- und Backup-Software, Host Bus Adapter uvm.