Deutsch English

-> Presse

Pressemitteilung


09.04.2018 09:49 Alter: 104 Tag(e)

Backups ohne Ballast mit der HYDRAstor Virtual Appliance von NEC Storage

Kategorie: News, Presse

HYDRAstor steht bereits seit Jahren als Synonym für schnelle, effektive und elegante Backup-Lösungen bis in den dreistelligen Petabyte-Bereich hinein. Damit auch kleine und mittlere Unternehmen von der herausragenden Kompression und der Inline-Deduplizierung des Systems profitieren können, hat Starline nun auch die kostengünstige Software-Variante ins Programm aufgenommen.

Die elegante Software-Lösung HS VA aus der bewährten HYDRAstor-Serie von NEC Storage überzeugt mit preiswerten, virtualisierten Backups für kleine und mittlere Unternehmen sowie für entfernte Zweigstellen. Sie lässt sich einfach auf vorhandener Hardware-Infrastruktur integrieren und ist besonders gut geeignet für virtualisierte Rechenzentren. Durch Deduplizierung und effektive Kompression, die bereits auf der Client-Seite ansetzt, erreicht die Software eine hohe Performance und Storage-Effizienz im heimischen Netzwerk. Ihre leistungsfähige Multi-Site-Replication trägt zudem zur Minimierung des Datentransfers im WAN-Bereich bei. Durch diese Maßnahme erreicht HS VA die konkurrenzlos schnelle Backup-Geschwindigkeit von 10 TB pro Stunde.


Mit HYDRAstor HS VA lassen sich die Datenträger ohne zusätzliche Lizenzgebühren sogar mit einem Schreibschutz belegen. Stichwort: WORM (Write Once Read many). Unternehmen können damit ihre gesetzlichen Aufbewahrungs- und Bereitstellungspflichten via Data Retention Management realisieren und Backups bis zum Ablauf der Aufbewahrungszeit sichern. Einen weiteren Schutz der Daten bietet die mächtige Verschlüsselung mit bis zu 256 Bit (AES), die auf Dateisystemebene durchgeführt wird. Zudem sorgt das Data Patrolling für eine periodische Prüfung auf Inkonsistenzen im Datenbestand und initiiert eine automatische Reparatur der defekten Fragmente. Nutzer von Veritas NetBackup werden die OST-Integration mit Accelerator, optimized Copy und Auto Image Replication zu schätzen wissen. Zu guter Letzt sorgt noch das effektive Data Shredding für ein sicheres Löschen der nicht mehr benötigten Daten.

 

 

                

Mit einer Kompressionsrate von bis zu 20:1 – abhängig von den zu sichernden Daten – reduziert HYDRAstor VA die Backup-Kapazitäten erheblich.

Durch Inline-Deduplizierung wird bereits vorab auf der Client-Seite der Sicherungsaufwand verringert und so die Performance gesteigert.

Das System unterstützt die Replikation mit anderen HYDRAstor HS VA-Instanzen – auf Wunsch auch an mehreren Standorten.

 

 

 

 

Technische Daten

NEC Storage HYDRAstor VA Virtual Appliance (Software)

Kapazitäten

nutzbar

890 GB bis 15,1 TB

mit komprimierbaren Daten

17,8 TB  bis 302 TB

Maximaler Durchsatz (2 vCPU)1

Standard

0,8 TB/h

Deduped Transfer

5 TB/h

Maximaler Durchsatz (4 vCPU)1

Standard

1,6 TB/h

Deduped Transfer

10 TB/h

Protokolle

NFS, CIFS, Universal Express I/O, OST (OpenStorage)

Unterstützte Backup-Software

Veritas NetBackup, Veritas BackupExec, Arcserve Backup, EMC NetWorker, HP Data Protector Software, NetVault Backup, IBM Spectrum Protect, CommVault Simpana, Oracle Recovery Manager, Veritas System Recovery, Acronis Backup & Recovery, Veeam Backup & Replication, NAKIVO Backup & Replication

Unterstützte Hypervisoren

VMware ESXi 5.5, 6.0, Windows Server 2012 R2 Hyper-V,  Windows Server 2016 Hyper-V

1 Gemessen mit HS VA, das auf einem VMware ESXi Server mit 2x Intel Xeon E5-2470 @2.30GHz (jeweils mit 8 Kernen), 96GB Speicher und 6x SATA HDD (7,200 RPM 4TB) in RAID6-Modus lief.

 

 

Systemvoraussetzungen für eine HYDRAstor VA Instanz

Hypervisor

VMware ESXi

Hyper-V

CPU

2 bis 4 Kerne für HS VA, 1 oder mehr für den Host-Server

Memory

20 GB (Für Hypervisor: 4 GB, für einzelne VA: 16 GB)

Laufwerkskapazität (System)

296 GB

326 GB

Laufwerkskapazität (Daten)

200 GB  bis 16 TB

200 GB  bis 16 TB

 

 

 

Auch die Hardware-Lösungen von NEC sind bei Starline verfügbar

 Selbstverständlich kann Starline bei Bedarf auch die ganz großen Systeme bereitstellen. NEC hat dafür drei Klassen entworfen, die allesamt auch mit der Software-Variante HS VA verknüpfen lassen: HS3, HS6 und HS8. Zusätzlich zu den erwähnten Features lässt sich mit der HYDRAstor-Appliances auch noch das Erasure Coding realisieren, was für zusätzliche Sicherheit sorgt. Wie die Software ist auch die Hardware extrem flexibel skalierbar. Ohne jeglichen Konfigurationsaufwand kann der Administrator eine zusätzliche Appliance ins Rack schrauben, anschließen und starten; schon stehen zusätzliche Backup-Kapazitäten in einer hochverfügbaren Umgebung bereit.

 

Aus der Produktfamilie HS8 lassen sich enorme Kapazitäten aufbauen. NEC nutzt dazu stets eine Grid-Architektur, die in diesem Fall bis zu 165 Nodes umfassen kann. Im Vollausbau nehmen die Systeme bis zu 11,8 Petabyte bereits komprimierter Rohdaten auf (154 PB effektiv). Das Ganze geht mit einer Geschwindigkeit im Deduped Standard von 5,2 PB pro Stunde von statten.

 

 

In der flexibel skalierbaren HYDRAstor-Welt lassen sich alle Produktvarianten miteinander mischen.

 

Infos:
Sie können die Pressemitteilung hier als PDF oder als TXT herunterladen. Eine 90-Tage-Test-Version der HYDRAstor HS Virtual Appliance erhalten Sie hier.

Starline wird zum umfangreichen HYDRAstor-Produktspektrum in Kürze einen kostenlosen Workshop auflegen. Interessenten können sich vorab unter der unten angegeben Rufnummer oder E-Mail einen Platz reservieren lassen.

 

Über NEC:
NEC Corporation ist ein weltweit führender Hersteller und Integrator von IT- und Netzwerktechnologien. Die komplexen und wechselnden Anforderungen der Kunden erfüllt NEC mit ihren hoch entwickelten Technologien und einer einzigartigen Kombination aus Produkten und Lösungen. Dabei profitiert NEC von ihrer langjährigen Erfahrung und dem synergetischen Einsatz globaler Unternehmensressourcen. NEC verfügt über die Kompetenz aus mehr als 100 Jahren Erfahrung in technologischer Innovation zur Unterstützung von Menschen, Unternehmen und der Gesellschaft.
Weitere Informationen finden Sie online unter: http://www.nec.com

 

Über Starline Computer GmbH:
Starline Computer steht seit 1982 für Qualität im Storage-Bereich. Wir stehen Ihnen zur Seite mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung mit Datenspeicher- und Server-Systemen. Unser Portfolio haben wir über die Jahre sinnvoll erweitert, um Ihnen stets passende Lösungen zu bieten. So waren wir im RAID-Bereich zunächst einer der ersten und sind nun führender Anbieter. Bei uns erhalten Sie komplette Virtualisierungs- und Storage-Lösungen und alles, was dazugehört: SAN (Storage Area Network), RAID-Systeme und -Controller, NAS (Network Attached Storage), IP-Storage, Server, Tape-Libraries und Autoloader, Netzwerk Infrastruktur, Virtualisierungs- und Backup-Software, Host Bus Adapter uvm.