NS780TB3 von Netstor

TB3-Storage mit 16 Einschüben von Netstor und optionalem Areca-Schutz

Groß, schnell und leise

Das NS780TB3 bildet in Verbindung mit einem RAID-Controller oder HBA ein Desktop-Storage mit 16 im laufenden Betrieb austauschbaren Laufwerken. Er zeichnet sich durch seine kompakte Bauweise mit einer besonders hohen Speicherdichte aus. Somit liefert das NS780TB3 einen riesigen Speicherpool, der flugs jedem Produktionsstandort zu höheren Kapazitäten verhilft.

Da jeder Einschub mit einer HDD von 20 TB ausgestattet werden kann, erreicht das Gesamtsystem eine Bruttokapazität von bis zu 320 TB und eignet sich damit für die Erstellung von 8K-Inhalten und vielen Composing-Projekten. Als Host-Port dient eine schnelle Thunderbolt 3-Schnittstelle, die mit 40 Gbit/s folglich bis zu 2750 MB pro Sekunde liefern kann, was dem zweifachen Durchsatz von Thunderbolt 2 und der vierfachen Leistung von USB 3.2 entspricht.

NS780TB3

RAID-Unterstützung nach Bedarf

Durch die Verwendung eines entsprechenden RAID-Controllers mit 16 Ports verwandelt sich dieser edle Desktop-Thunderbolt-JBOD zu einem RAID-Speicher für Unternehmen. Je nach Anwendung kann der Administrator also die RAID-Level 0, 1, 10, 3, 5, 6, 30, 50 und 60 zur Speicherung und Archivierung von Daten nutzen. Alternativ lässt sich der NS780TB3 auch als zusätzlicher Speicherpool mit einem HBA verwenden.

Idealer Begleiter für Mac Studio

Das NS780TB3 wird damit zur idealen Arbeitsplatzausstattung für das brandneue Mac Studio von Apple. Letzteres verfügt sogar erstmals über mehrere Hochgeschwindigkeits-Thunderbolt 4-Anschlüsse, über die mehrere externe Geräte und Massenspeicher mit 40 Gbit/s angeschlossen werden können. Diese Paarung liefert also reichlich Massenspeicher-Kapazitäten zugunsten vielfältiger anspruchsvoller Workflows in allen Bereichen, die das Mac Studio abdeckt.

Ultraleise Belüftung für sensible Arbeitsplätze

Für einen besonders leisen Betrieb integrierte Netstor je zwei 12 cm große Lüfter auf der Vorder- und Rückseite. Die Ventilatoren wurden deshalb so groß und in so großer Anzahl gewählt, damit sie auch bei ihrer geringen Drehzahl und damit sehr leise die Elektronik des Gehäuses und der Laufwerke vor Überhitzung schützen: Ein Paar zieht also die warme Luft aus dem Gehäuse, während das andere Duo kühle Frischluft hineindrückt.

Use Case mit NS780TB3 im Doppelpack

Netstor hat bereits ein Testsystem aufgesetzt, das seinesgleichen sucht: Mit zwei NS780TB3-Speichereinheiten, die jeweils ein RAID 6-Volume bilden und mit einem Mac Studio verbunden wurden. Über macOS haben die Entwickler dann die beiden Netstor-Einheiten zu einem RAID 0-Volume gruppiert, wodurch ein Durchsatz von bis zu 4200 MB/s zum Mac Studio gelang. Heraus kam eine 8K-Workstation für professionelle Koloristen, Videobearbeiter und Content-Ersteller.

Für Windows- und macOS-Plattformen geeignet

Der Netstor Desktop-Speicher mit 16 Einschüben wurde für die Unterstützung der Betriebssystemplattformen Windows 10, Windows 11 und macOS entwickelt; außerdem benötigt das Speichergehäuse selbst keine Treiber für den Betrieb und die Anwendung. Daher funktioniert der NS780TB3 mit allen Computern und Servern, auf denen Windows 10/11 und Mac-Computer einschließlich Mac Studio mit macOS laufen.

Verfügbarkeit

Das NS780TB3 von Netstor wird bei Starline demnächst verfügbar sein. Vollbestückt mit 16x 20 TB-Festplatten (24/7, SAS) und ausgestattet mit einem Areca-Controller liegt der unverbindliche Verkaufspreis bei 12.500,- Euro (inkl. MwSt).

Haben wir Ihr Interesse am Thunderbolt3-Gehäuse NS780TB3 von Netstor geweckt? – Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen!

Starline Kontakt

Noch Fragen? Kontaktieren Sie uns.

Seit 2017 sorgt der ehemalige Technikjournalist in Pressemitteilungen, Newslettern, Katalogen und im Web für neue Inhalte über Produkte und Leistungen von Starline. Er musste sich dazu einige Gigabyte an technischen Daten über das für ihn neue Metier zu Gemüte führen, um sich mit der Profi-Welt vertraut zu machen. Aktuell hat er sein Arbeitsumfeld auch auf das Marketing ausgedehnt und hilft bei der Messevorbereitung, Präsentationsmaterial und Geschäftsausstattung. Nach Feierabend widmet er sich ganz dem Handwerk und arbeitet gern mit Holz – sozusagen als analoger 3D-Drucker.

Markus Wölfel
Marketing