Deutsch English

-> Produkte » RAID-Systeme » Areca RAID-Systeme » ARC-8050T3 Rackmount

Areca ARC-8050T3 Thunderbolt 3 Rackmount-System


Berufe mit hohem Datenaufkommen wie etwa Filmeditoren, CGI-Spezialisten oder Tonmeister benötigen direkt am Arbeitsplatz nicht nur extrem hohe Kapazitäten, sondern auch die schnelle Verfügbarkeit der riesigen Datenbestände. Selbst gut ausgestattete Macs oder PCs bieten für datenhungrige Anwendungen in der Postproduktion im Bereich Film, Foto oder Animation nicht genug Speicherplatz, um laufende Projekte schnell speichern zu können.

Areca hat hierfür die RAID-Systeme ARC-8050T3-12R und ARC-8050T3-24R mit Thunderbolt 3 im Rackmount-Format entwickelt.

Sie bieten enorm hohe Kapazitäten (144 TB/288 TB), können per JBOD erweitert werden und liefern die Daten dabei auch noch in rasend schneller Thunderbolt-3-Geschwindigkeit von bis zu 40 Gigabit pro Sekunde aus.

Technische Daten


Modell Areca ARC-8050T3-12R Areca ARC-8050T3-24R
Anschlüsse 2 x Thunderbolt 3 (TB2-Adapter bei Starline erhältlich)
1 x Display Port
1 x RJ-45 Management-Port
1 x SAS Expansion-Port
Hardware
Controller CPU 1.2 GHz Dual Core ROC
Controller Flash-Image Redundant
Battery Backup Module (optional) 1880 mAh
Cache-Speicher 2 GB on-board DDR3-1866 SDRAM mit ECC
Disk Interface 12 Gbit/s SAS/SATA
HDDs/SSDs, hot swappable 12 x 3.5 LFF / 2.5 SFF 24 x 3.5 LFF / 2.5 SFF
Bruttokapazität 144 TB 288 TB
Erweiterbarkeit Mit weiteren Thunderbolt Systemen (Daisy Chain)
Erweiterte Gesamtkapazität 6144 TB
Expansion-Ports SFF-8644, bis zu 512 HDDs
Netzteil 2 x 400 W 3 x 400 W
Lüfter 2 x 2700 U/min 4 x 2700 U/min
Management
Anzeige LC-Display, LED
Terminal Command Line Interface (CLI) zur Konfiguration und Statusabfrage
Management Web-Browser-basierendes grafisches Interface (LAN oder Thunderbolt)
Betriebssysteme
Unterstützte Betriebssysteme macOS 10.12 oder später; Windows 8 oder später
RAID
RAID-Level 0, 1, 1E, 3, 5, 6, 10, 30 , 50, 60, Single Disk oder JBOD)
RAID-Funktionen Multiple RAID Auswahl
Unterstützt bis zu 1 MB Stripe Size
Online Array Roaming
Online RAID Level/Stripe Size Migration
Unterstützt SED (Self-encrypting drives) Funktion
Unterstützt HDD Firmware Update
Unterstützung für native 4K- und 512-Byte-Sektor-SAS- und SATA-Geräte
Umgebungsparameter
Rel. Luftfeuchtigkeit 5 % ~ 95 %, nicht kondensierend
Betriebstemperatur 0 °C ~ 35 °C
Abmessungen und Gewicht
Abmessungen/mm (Breite x Höhe x Tiefe) ohne Griffe 88,2 x 445 x 448 176,4 x 445 x 448
Form Factor 2 Höheneinheiten 4 Höheneinheiten
Gewicht 27 kg 34 kg
Service
Garantie 3 Jahre

Areca ARC-8050T3 SAN Rackmount-System


Mit einem Herz für 4K-Youtuber: Neue Xsan-Zentrale ARC-8050T3 SAN von Areca.

Neben den beiden RAID-Systemen ARC-8050T3-12R und ARC-8050T3-24R mit Thunderbolt 3 - Schnittstelle hat Areca auch ein Rackmount-Appliance mit 24 Laufwerksschubladen als Xsan-Zentrale konzipiert. Das ARC-8050T3 SAN haben die Ingenieure von Areca speziell für kleine Arbeitsgruppen konzipiert. Von Haus aus besitzt es fünf freie Thunderbolt 3-Ports, die sich optional auf neun Ports aufrüsten lassen. Somit bietet die SAN-Lösung genug Spielraum, um alle Arbeitsrechner einer Gruppe damit zu verbinden und simultan zu nutzen. Die User haben damit die Möglichkeit ihre Arbeiten über die flotte 40 Gbit/s-Verbindung direkt mit ihren Kollegen zu teilen.

Für die nötige Datensicherheit sorgt aber nicht nur der RAID-Controller sondern auch die mehrfach ausgelegten Netzteile und Lüfter. Weitere Schutzfunktionen offeriert ein optional erhältliches Batterie Backup Modul, das die Daten des Cache im Falle eines Stromausfalls sichert.

Zusätzliche Rechenpower liefert ein platzsparend auf der Rückseite des Gehäuses eingesetzter Mac Mini, der selbst auch als Arbeitsrechner genutzt werden kann. Die Konfiguration und Überwachung des Systems erfolgt wahlweise via Netzwerk, per Thunderbolt oder direkt am Gehäuse über das LCD-Control Panel. Der dafür extra konzipierte ArcSAP Schnell-Konfigurator von Areca erlaubt es den Nutzern die Appliance intuitiv zu bedienen.

Auf der Rückseite des Gehäuses lässt sich ein optional erhältlicher Mac Mini einbauen.