Deutsch English

-> Produkte » Software » Server Software » MS Windows

Microsoft Windows Server 2016


Vom software-definierten Rechenzentrum bis hin zur Anwendungsplattform bietet Windows Server 2016 von Microsoft neue Investitionen in Cloud-Technologie, von denen Rechenzentren direkt profitieren können.

Mit den hybriden Rechenzentrumslösungen der 2016er Generation bringt Microsoft Cloud-inspirierte Technologien in das traditionelle Rechenzentrum. Windows Server 2016 bietet neue fortgeschrittene Funktionen, die die Möglichkeiten des software-definierten Rechenzentrums weiter ausdehnen. Die Verbesserungen in den Bereichen Storage, Netzwerk und Compute sind vollständig in die Plattform integriert und liefern die Grundlage um Geschäftsanforderungen effizient zu erfüllen.

Windows Server-Container und Hyper-V-Container liefern Tools zur schnellen Iteration und deutlich leichteren DevOps. Mit Nano Server gibt es zudem eine neue Bereitstellungsoption, die den Footprint sowohl für Anwendungen als auch für das Betriebssystem selbst drastisch reduziert. Durch die Verringerung der Wartungsvoraussetzungen und die verbesserte Sicherheit bildet Nano Server die Grundlage für eine moderne Anwendungsplattform.

Vorteile

 

Schützt Ihr Unternehmen

  • Bietet Schutz vor Malware und Viren durch den integrierten Windows Defender
  • Reduziert Risiken beim Zugriff auf den Server durch Just Enough- & Just in Time-Administration
  • Schützt Windows Server vor Malware und Manipulationen durch den Einsatz von Secure Boot
  • Schützt sensible Daten unabhängig von der Location durch Shielded Virtual Machines


Steigert die Effizienz und die Produktivität der IT

  • Effizientere Nutzung der Server durch virtuelle Maschinen und Windows Container
  • Verbesserte Verfügbarkeit durch integrierte Funktionen für Desaster Recovery mit erweiterten Cluster Features und Replikation
  • Erweiterte Remote Desktop Services mit verbesserter Performance und erweitertem Support für grafisch anspruchsvolle Anwendungen
  • Neue Funktionalitäten durch Storage Spaces Direct bieten gesteigerte Verfügbarkeit bei reduzierten Kosten


Bereit für die Cloud

  • Gesteigerte Agilität der Infrastruktur durch Mobilität der Workloads durch den Einsatz von virtuellen Maschinen und Containern
  • Skalierbare Storage Kapazitäten durch Azure Storage Services*
  • Geringere Komplexität bei der Verwaltung von Geräte-übergreifenden Benutzeridentitäten und Sicherheitseinstellungen in On-Premises- und Cloud-Szenarien durch Azure AD und Microsoft Intune*
  • Vereinfachte Verwaltung von On-Premises und Cloud Serverinfrastrukturen durch Azure Remote Server Management*

*Nicht out of the Box – nur als Zusatzdienst verfügbar

 

Link zu den Zealbox Servern

    Windows Server 2016 Standard Edition Datacenter Edition
    Lizenzierungsmodell Nicht limitiert, Server CALs erforderlich
    Core-basiert Core-basiert
    Eigenschaften
    VMs 2 VMs Unlimitierte Anzahl VMs
    Hyper-V Container 2 ** Unlimitiert
    Windows Server Container Unlimitiert
    Core Funktionalität von Windows Server + +
    Nano Server Als Deployment Option
    Host Guardian Service + +
    Networking Stack - +
    Shielded Virtual Machines - +
    Host Guardian Services (für Virual Machines) - +
    Windows Server Container Unlimitiert
    Storage Spaces Direct und Storage Replica - +
    *Eine physische oder eine virtuelle Instanz + Hyper-V
    **Windows Server 2016 Standard Edition ermöglicht bis zu 2 VMs oder 2 Hyper-V Container

    Microsoft Windows Server 2012 R2


    Microsoft bietet mit dem Windows Server 2012 R2 eine leistungsstarke Serverplattform an. Der Windows Server 2012 R2 eignet sich für KMUs und große Unternehmen gleichermaßen.

    Wichtige Neuerungen in Windows Server 2012 R2 sind die verbesserte Energieverwaltung, die leistungsfähige Anbindung von Zweigstellen sowie die integrierte Virtualisierungslösung Hyper-V. Hyper-V bietet die Möglichkeit, direkt unter Windows Server 2012 R2 — ohne zusätzliche Software — virtuelle Maschinen (VMs) zu erstellen und zu verwalten. Für erfahrene Windows Administratoren ist dadurch keine Eingewöhnung auf eine andere Oberfläche nötig.

    Zealbox Server

    Windows Server 2012 R2 Datacenter Edition Standard Edition Essentials Edition Foundation Edition
    Virtuelle Instanzen unbegrenzt 2 - -
    Anzahl Prozessoren - - 2 Prozessoren max. 1 Prozessor
    Lizensierungsmodell Prozessor + CAL* Prozessor + CAL* Server 25 Benutzerkonten Server 15 Benutzerkonten
    Eigenschaften
    Hyper-V + + - -
    Active Directory Rights Management Services + + + +
    BrancheCache Content Server + + + +
    BranchCache Hosted Server + + + +
    Direct Access + + + +
    Internet Information Services 7.5 + + + +
    Network Access Protection + + + +
    Remote Desktop Services + + + +
    Server Core + + - -
    Server Manager + + + +
    Windows Deployment Services + + + +
    Windows PowerShell + + + +
    *Client Access Licences (CALs) werden für jeden Anwender benötigt