Ausbildung – Einkauf – Geschäftsführung

Ein Reservist wird Prokurist

Produktmanager Raphael Leyrer (33) steigt als Prokurist in die Geschäftsleitung von Starline auf. Der eloquente Sympathieträger bringt durch seine Lehre bei Starline aber nicht nur den nötigen „Stallgeruch“ mit, er kennt sich vor allem exzellent in der Branche aus und hat sich nebenbei hartnäckig über Jahre hinweg per Abendschule weitergebildet.

Raphael Leyrer startete 2006 mit einer Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann bei Starline durch. Wie intern üblich, durchlief er dabei bereits alle Abteilungen im Unternehmen und lernte sie dabei kennen. Nach einer kurzen Zwangspause für den damals noch obligatorischen Grundwehrdienst setzte der Obergefreite Leyrer seine stringente Laufbahn im Einkauf und der Service-Abteilung fort.

Markus Wölfel

Public Relations Manager and Marketing Representative of Starline

Prokurist Raphael Leyrer
Raphael Leyrer

2010 wurde der junge Ex-Azubi durch den Ausbilderschein selbst zum Lehrenden. 2011 folgte dann in Abendkursen die zweijährige Weiterbildung zum Handelsfachwirt. Von 2016 bis 2020 bewältigte er darauf aufbauend den dicksten Brocken: Ein BWL-Studium zum Bachelor an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürtingen. Wie vorher schon, brillierte er auch in dieser Weiterbildung mit hervorragenden Noten.

Parallel dazu lief Raphael am Arbeitsplatz aber nicht etwa auf Sparflamme: Neben seinem Hauptjob als Produktmanager führte er wichtige Zahlungen und Dollarkäufe für Starline aus. Zudem war er zuletzt der verantwortliche Ansprechpartner des Wirtschaftsprüfers im Jahresabschluss.

Kein Wunder also, dass dieser Fachmann mit profunden Kenntnissen in allen Unternehmensbereichen nun Prokura erhält und damit in die Geschäftsleitung aufsteigt. Schließlich hat er alle Erwartungen mit viel Engagement geradezu übererfüllt und damit zurecht Entwicklungsmöglichkeiten bei Starline erhalten.

Die Firma wiederrum profitiert davon, dass nun langfristig die Unternehmensnachfolge und -fortbestand geregelt ist. So wurden frühzeitig die Weichen für die Zukunft gestellt, um für die einhergehenden Herausforderungen optimal gerüstet zu sein.

Das gesamte Starline-Team wünscht Raphael Leyrer dafür einen guten Start und alles Gute!

Sie können die Pressemitteilung hier als PDF herunterladen.