Flux-Control Microwave Assisted Magnetic Recording (FC-MAMR) von Toshiba

Technik, die beeindruckt

Starline-Partner Toshiba konnte wieder einmal Erfolg aus dem Labor vermelden: Mittels Mikrowellen waren die Entwickler in der Lage, den Schreib-Lese-Kopf noch exakter zu fokussieren und somit die Kapazität pro Fläche nochmals effektiv zu erhöhen.

Ihre Vorteile mit HDDs von Toshiba

  • Solide und etablierte Technik
  • Hohe Dauerbeanspruchung
  • Optimales Verhältnis zwischen Preis und Kapazität
Toshiba HDDs mit FC-MAMR
Toshiba HDDs FC-MAMR

Mehr Speicher durch fokussierende Mikrowellen

In der „Flux-Control Microwave Assisted Magnetic Recording“ (FC-MAMR) Technologie benutzt Toshiba einen Mikrowellengenerator, um damit infolgedessen den magnetischen Fluss (Flux) zum Schreiben zu bündeln. Durch diese Fokussierung gibt es demgemäß geringere Streuverluste und die magnetischen Bits können auf kleinerer Fläche implementiert werden. Deshalb steigt auch die Gesamtkapazität der Festplatte – bei gleicher Scheibenanzahl und Größe. Die erste Generation von FC-MAMR wie sie bei der MG09 Festplatte verbaut ist, erlaubt daher eine Steigerung der Kapazität von 16 auf 18 TB bei gleicher Scheibenanzahl. 

 

Toshiba HDDs with FC-MAMR

Hohe HDD-Kapazitäten durch FC-MAMR von Toshiba

FC-MAMR kann übrigens auf das gleiche magnetische Scheibenmaterial wie die Vorgängertechnologie zurückgreifen, weil die Mikrowellen nicht zum Aktivieren der magnetischen Partikel in der Scheibe verwendet werden, sondern zur Bündelung des magnetischen Flusses.

Dadurch konnte Toshiba die MG09 Generation ohne große Veränderungen im Produktionsprozess einführen. In einem nächsten Schritt soll diese Technologie überdies weiterentwickelt werden: Ziel ist es, die Mikrowellen zur Aktivierung der magnetischen Partikel ein- und auszuschalten und so das Potential zur Erhöhung der Speicherdichte enorm zu steigern. Diese Technologie wird dann „Microwave Assisted Switching – MAMR“ oder MAS-MAMR genannt.

Wir bleiben am Ball und berichten dann darüber!

Haben wir Ihr Interesse an Toshiba HDDs mit FC-MAMR Technik geweckt?

Starline Kontakt

Noch Fragen? Kontaktieren Sie uns.

Seit 2017 sorgt der ehemalige Technikjournalist in Pressemitteilungen, Newslettern, Katalogen und im Web für neue Inhalte über Produkte und Leistungen von Starline. Er musste sich dazu einige Gigabyte an technischen Daten über das für ihn neue Metier zu Gemüte führen, um sich mit der Profi-Welt vertraut zu machen. Aktuell hat er sein Arbeitsumfeld auch auf das Marketing ausgedehnt und hilft bei der Messevorbereitung, Präsentationsmaterial und Geschäftsausstattung. Nach Feierabend widmet er sich ganz dem Handwerk und arbeitet gern mit Holz – sozusagen als analoger 3D-Drucker.

Markus Wölfel
Marketing